BERATUNG und SCHULUNG

3

Beratung

Das AI-In­sti­tut ver­folgt ei­nen stra­te­gi­schen Be­ra­tungs­an­satz, der al­le Pha­sen in­ner­halb ei­ner Aus­schrei­bung be­rück­sich­tigt. Es ist un­ser Ziel, den Kun­den ei­nen „Full Ser­vice“ rund um sämt­li­che kauf­män­ni­schen Fra­gen ei­ner Aus­schrei­bung und des Ver­ga­be­ma­nage­ments zu bie­ten. In en­ger Zu­sam­men­ar­beit mit dem Kun­den er­ar­bei­ten wir die wirt­schaft­lich bes­te Stra­te­gie für Ih­re Ver­ga­be. Da­bei ste­hen die Rechts­si­cher­heit der Aus­schrei­bung, ef­fi­zi­en­tes Kos­ten­ma­nage­ment und die Be­rück­sich­tung nach­hal­ti­ger As­pek­te an obers­ter Stel­le.

Prozessberatung

Wir bie­ten die Er­stel­lung von Pflich­ten- und Las­ten­hef­ten.

Wir bie­ten ei­ne um­fang­rei­che Be­ra­tung durch al­le Pha­sen des Pro­jekt­ma­nage­ments.

Wir bie­ten ei­ne rechts­si­che­re Be­ra­tung und Be­glei­tung durch al­le Pha­sen ei­nes Ver­ga­be­ver­fah­rens.

E-Procurement Beratung

Wir bie­ten ei­ne voll­stän­di­ge Ana­ly­se von be­reits be­stehen­den Be­schaf­fungs­pro­zes­sen.

Wir bie­ten ei­ne un­ab­hän­gi­ge Be­ra­tung bei der Aus­wahl ei­ner elek­tro­ni­schen Be­schaf­fungs­lö­sung an.

Wir bie­ten ei­ne ganz­heit­li­che Be­ra­tung hin­sicht­lich der In­te­gra­ti­on un­ter­schied­li­cher Be­schaf­fungs­mo­du­le.

3

Schulung

Die Ge­set­zes­la­ge im Ver­ga­be­recht än­dert sich häu­fig und schnell. So­wohl der Eu­ro­päi­sche Ge­richts­hof auf EU-Ebe­ne als auch die Ge­setz­ge­bung, Ober­lan­des­ge­rich­te und Ver­ga­be­kam­mern in Deutsch­land ent­wi­ckeln den Ge­set­zes­ka­ta­log be­stän­dig wei­ter. Die Rechts­spre­chung ist kein fes­tes Kon­strukt, son­dern wird viel­mehr re­gel­mä­ßig den ak­tu­el­len po­li­ti­schen Ent­schei­dun­gen so­wie Neu- und Wei­ter­ent­wick­lun­gen an­ge­passt.

Für öf­fent­li­che Auf­trag­ge­ber und Un­ter­neh­mer in den Be­schaf­fungs- bzw. Ein­kaufs­be­rei­chen ist es not­wen­dig, mit die­ser Ent­wick­lung Schritt zu hal­ten und sich ste­tig zu qua­li­fi­zie­ren, aus­zu­bil­den und wei­ter­zu­ent­wi­ckeln. Nur wenn die ak­tu­el­len Vor­schrif­ten bzw. Rah­men­be­din­gun­gen be­kannt sind, kön­nen Feh­ler und zu­sätz­li­che Kos­ten ver­mie­den so­wie Aus­schrei­bun­gen er­folg­reich durch­ge­führt wer­den.

Wir bie­ten da­her den Be­schaf­fern, ih­ren Auf­trag­ge­bern und den Bie­tern die Mög­lich­keit an, sich hin­sicht­lich der neu­es­ten Rechts­spre­chung im Ver­ga­be­recht fort­zu­bil­den und ihr Fach­wis­sen zu ak­tua­li­sie­ren. Un­ser Schu­lungs­kon­zept spricht al­le Be­tei­lig­ten an: Bun­des­be­hör­den, Städ­te, Ge­mein­den, Hoch­schu­len und Un­ter­neh­men aus al­len Bran­chen.

Bieterschulung

- Die ge­naue Struk­tur ei­nes Ver­fah­rens­ab­laufs

- Pra­xis­tipps für den er­folg­rei­chen Ab­lauf ei­nes Ver­ga­be­ver­fah­rens

- Gren­zen und Mög­lich­kei­ten des Rechts­schut­zes

- An­ge­bots­hand­ling mit Mul­ti­platt­form­bie­ter­cli­ent-Lö­sun­gen

Schulung E-Procurement

- Wel­che Vor­tei­le bie­tet die elek­tro­ni­sche Be­schaf­fung?

- Un­ab­hän­gi­ge Be­ra­tung zum The­ma Ver­ga­be­soft­ware

- Wel­che un­ter­schied­li­chen Ver­öf­fent­li­chungs­platt­for­men exis­tie­ren?